.
V E R H A L T E N

Erfolgreiche Vorbereitung für die MPU!


Die Maßstäbe der einzelnen Untersuchungsstellen wie TÜV, DEKRA oder den privaten Instituten ist vom Grad der Schwierigkeiten gleichzusetzen. Aber nur derjenige, der diese Anforderungen erfüllt, wird die Untersuchung positiv abschließen können.

Durch die zuständige Beratungsstelle beim Verkehrsamt werden Sie genau über die MPU informiert, was Sie dort erwartet und wie die Untersuchung abläuft. Dabei werden sie mit hilfreichen Themen und Fragen konfrontiert, die eine erfolgreiche Vorbereitung entscheidend unterstützt und die Sie zu Ihrem eigenen Vorteil nutzen sollten.

Alkohol am Steuer? Schlimm genug. Führerschein weg? Noch schlimmer. Idiotentest? Am allerschlimmsten. Dieser Test hat keinen guten Ruf. Die Gutachter und Psychologen ärgern sich über den Volksmund und sagen: "Wir testen keine Idioten." Darum heißt es ja auch medizinisch-psychologische Untersuchung (MPU).
Die Betroffenen fürchten vor allem, diese Prüfung nicht zu bestehen. Die vielfach angebotenen "Spezialkurse" und "Geheimtipps" kosten allerdings nur Geld und helfen nicht weiter. 

Leider muß hierzu noch gesagt werden, daß die Institute die solche Seminare anbieten, bald nicht besser sind wie bei der M P U selber. Hier tut sich ein Zweig auf, der den Betroffenen nur den Anschein vermittelt, daß es so einfacher geht, oder man wird in seiner Hilflosigkeit dazu verleitet noch mehr Geld auszugeben. Denn eines muß den Betroffenen gesagt werden, nicht ein Seminar oder ein anderes Institut kann helfen. 

Man kann sich bestens selber darauf vorbereiten, in dem man seine Leberwerte und seine Einstellung gegenüber dem vorherigen Trinkverhalten unter Kontrolle bekommt. Das kann mit guten Gewissen gesagt werden. Dann kann auch bei der M P U nichts mehr passieren. 
Eine vorzeitige, freiwillige MPU ist nicht möglich, weil man nur auf behördliche Anordnung untersucht wird. Um den Führerschein möglichst ohne Verzögerung wiederzubekommen, sollte man ihn 2-3 Monate vor Ende der Sperrfrist wieder beantragen. Dann kommt gegen Ende der Sperrfrist die Aufforderung zur MPU.
Die M P U kostet im Falle von Alkoholfahrten runde 380,--Euro, dazu kommen noch ca. 200,--Euro für die Anmeldung dazu. Weiter entstehen Kosten für eine Augenärztliche Untersuchung bei Führerschein Klasse C1E z.B.  bis zu 85,-- Euro.  Manchmal ordnet die Führerscheinstelle eine allgemeinärztliche Untersuchung an, die  ca. 50,-- Euro (mit Labortest) kostet. 

Bei Führerscheinentzug über 2 Jahre steht dann noch die theoretische und praktische Prüfung bei einer Fahrschule an. 

 

Nepper, Schlepper, Bauernfänger
Leider tummeln sich in der MPU-Vorbereitung viele schwarze Schafe. So ist z.B. der Begriff "Verkehrstherapeut" (noch) nicht gesetzlich geschützt und auch das Berufsbild wird gegenwärtig erst etabliert. "Verkehrstherapeut" kann sich also theoretisch (noch) jeder nennen auch wenn ihm Therapie auszuüben untersagt ist. Und mancher tut es trotzdem, ohne qualifiziert zu sein. Es gibt aber auch qualifizierte "Verkehrstherapeuten", die einfach Kasse machen wollen. 
Checkliste zur Auswahl günstiger professioneller Beratung: 

.

  • Hinterfragen Sie Berufsbezeichnungen wie "Verkehrspsychologe" und "Verkehrstherapeut" nach dem Qualifikationshintergrund. 
  • Manche der seriösen Verkehrspsychologen und Verkehrstherapeuten bieten eine (telephonische) Erstberatung zum fairen Preis bis ca. 75,-- € an. 
  • Vorsicht, wenn höhere Beträge als 75,-- € über Vorkasse gefordert werden. 
  • Stundenhonorare über 75,-- € oder unter 60,-- € für individuelle Beratung sollten skeptisch beurteilt werden. 
  • Werden Stundenzahlen genannt , die jenseits von 15 h liegen, sollte in jedem Fall gefragt werden, warum soviele Stunden notwendig sind. 
  • Bei Stundenzahlen unter 10 h sollte man ebenfalls vorsichtig werden. 
  • Crashkurse sind meist schlechter geeignet, als längerfristige individuelle Beratung. 
  • Verträge, die zur Abnahme von kompletten Leistungspaketen verpflichten sollten grundsätzlich zurückgewiesen werden. 
  • Gute und faire Profis überzeugen durch Leistung, Qualität, Kompetenz - zum fairen Preis - und können auf Erfolgsquoten über 90 % verweisen. Sie knebeln nicht durch Verträge und sie binden nicht durch überhöhte Vorauszahlungen. 

.


Wenn Sie Probleme haben oder Fragen zur MPU können Sie mir gerne eine Email senden.

info@rperleberg.de

 


.